© Christie’s Images Ltd. 2016

© Christie’s Images Ltd. 2016

Dirk Boll, Europachef von Christie's – einer der traditonsreichsten und größten Auktionshäuser der Welt – wird an dem Talk I “Aktuelle Entwicklungen auf dem internationalen Kunstmarkt” teilnehmen.

Prof. Dr. Dirk Boll, Jahrgang 1970, studierte in Göttingen und Freiburg/Br. Rechtswissenschaften und promovierte über Strukturen und Rahmenbedingungen der Kunstmärkte. Er begann seine Karriere bei Christie’s 1998 in London. Nachdem er im Jahr 2000 Repräsentant in Stuttgart geworden war, war er von 2004-2011 Geschäftsführer der Schweizer Tochterfirma und dann Managing Director für Kontinentaleuropa mit Sitz in London. Seit Anfang 2017 ist er Präsident von Christie’s EMEA (Europe & UK, Middle East and Africa).

Dirk Boll lehrt als Professor für Kulturmanagement in Hamburg. Er publiziert regelmäßig in internationalen Magazinen und Tageszeitungen zu aktuellen Entwicklungen der Kunstmärkte