Redakteur für Kunst im Feuilleton der Sonntagszeitung der Frankfurter Allgemeine Zeitung in Berlin  Foto © Albrecht Pischel

Redakteur für Kunst im Feuilleton der Sonntagszeitung der Frankfurter Allgemeine Zeitung in Berlin

Foto © Albrecht Pischel

 

Kolja Reichert

Kolja Reichert eröffnet den Themenfokus 'Kunstmarkt' der Art Experience Talks mit einem Statement zu den globalen Veränderungen der Kunstmärkte. Ein wichtiges Thema aus seinem Artikel "Eine Reise durch das Ökosystem der Kunst" thematisiert u.a. die zunehmende Machtkonzentration und die Sinnkrise der Kunst:

"Überrannt von der Digitalisierung, überteuert durch die immer weiter auseinanderklaffenden Vermögen, übersättigt vom weltumspannenden Parcours der sich gleichenden Kunstmessen, und von Erstarrung bedroht durch die Machtkonzentration in vier großen Galeriekonzernen, die kleineren Galerien erfolgreiche Künstler wegschnappen. Gagosian alleine macht mehr Umsatz als der gesamte deutsche Kunstmarkt. 'Es gibt Künstler, die sehr einflussreich sind, gute Besprechungen bekommen und deren Galerien trotzdem zu kämpfen haben', erzählt Rugoff. 'Galeristen, von denen ich dachte, sie wären reich, erzählen mir, sie hätten in den letzten eineinhalb Jahren kein Geld verdient.'"

Artikel: https://bit.ly/2JIeRxg
Bio: https://bit.ly/2Mp0qjw
Bild: Albrecht Pischel