Foto © Robert Rieger

Foto © Robert Rieger

Wir dürfen einen weiteren, sehr spannenden Sprecher vorstellen: Boris Pofalla wird das Start-Statement zur Biennalen-Kultur geben und Talk III moderieren: Die Relevanz des Kuratierens für Künstler und Kunstmarkt.

‚Man kann nicht überall zugleich sein, aber man sollte es versuchen‘ ist das heimliche Motto der Kunstwelt. Alle reden von der Klimakrise und von Flugscham, während die Zahl der Kunstmessen, Museen und Biennalen geradezu explodiert. Die Ausweitung des Kunstbetriebs auf den gesamten Globus erscheint als schönes Dilemma, zu dem es keine Alternative gibt. Ein zurück in den Eurozentrismus fällt jedenfalls aus. Wenn aber Bremsen als Handlungsoption ausfällt, dann bleibt einem nur eins: die Beschleunigung.
— Boirs Pofalla